Über PS‑Team

PS‑Team optimiert Prozesse für Mobility, Automotive und Finance

Seit über 25 Jahren bietet PS‑Team perfekt auf den jeweiligen Zweck abgestimmte Lösungen für die gesamte Mobilitäts-, Automobil- und Finanzbranche.

Eng verbunden mit sämtlichen Flotten- und Transportdienstleistungen sind die digitale Prozessunterstützung sowie die strategische Beratung.

Die Branchenstandards, die in einer der verkehrsreichsten Regionen Deutschlands entwickelt worden sind, wurden in den letzten Jahren zunehmend europaweit nachgefragt. Zum einen von international agierenden Unternehmen, zum anderen von qualitätsbewussten Akteuren aus dem europäischen Ausland. Deshalb sind die PS‑Team-Leistungen über ein internationales Franchisesystem zu beziehen.

Ziel ist, Kunden in sämtlichen Märkten Europas das gesamte Leistungsspektrum von PS‑Team anzubieten – auf einheitlichem, kontrolliert hohem Niveau. Die PS Corporation AG in der Schweiz koordiniert die europaweiten Aktivitäten.

Wir haben zurzeit rund 100.000 Fahrzeuge in der Komplettabwicklung – von der Werksauslieferung an Großkunden über die Begutachtung bis zur Rücknahme und zum Wiederverkauf der Fahrzeuge an Händler. Dabei übernehmen wir auch europaweit die gesamte Abwicklung mit Transportunternehmen und anderen Dienstleistern. 400.000 Fahrzeugtransporte organisieren wir im Jahr für unsere Kunden. 

Wir koordinieren rund 750.000 amtliche Fahrzeugregistrierungen und Stilllegungen sowie 400.000 Fahrzeugtransporte in ganz Europa. Unsere Kunden vertrauen uns monatlich 100.000 Kfz-Schlüssel und fahrzeugspezifische Kleinteile an. Jährlich werden über 155.000 Fahrzeuge mit unserer IPad-App protokolliert und von Leasinggesellschaften zurückgenommen. Wir prüfen täglich mehr als drei Millionen Fahrgestellnummern. Dabei überwachen wir bei Fahrzeugen und Maschinen ein Sicherheitsvolumen von mehreren Milliarden Euro, um Doppelfinanzierungen zu verhindern.

Wir managen 260.000 Kreditakten mit mehreren Millionen Seiten treuhänderisch und verwalten 2,7 Millionen Fahrzeugdokumente in ganz Europa. Wir kontrollieren jährlich 900.000 Fahrzeuge und Maschinen bei Händlern vor Ort. Wir prüfen täglich mehr als drei Millionen Fahrgestellnummern in Europa und überwachen bei Fahrzeugen und Maschinen ein Sicherheitsvolumen von mehreren Milliarden Euro, um Doppelfinanzierungen zu verhindern.